And the winner is…?

Glanz, Glamour, Stars und Fussball im Stade de Suisse - Vier Club-Mitglieder waren nah dabei.

Dank ein wenig Glück hatten 4 Kunden von Ochsner Sport die einmalige Möglichkeit live an der Nacht des Schweizer Fussballs teilzunehmen. Diese fand zum zweiten Mal im wunderschönen Stade de Suisse statt. Bereits beim Eingang begegnete den Teilnehmenden die erste Fussball-Prominenz. Dabei waren nicht nur die Ballkünstler der Männer- und Frauen-Nationalmannschaft, sondern auch die Schweizer Fussballgrössen der vergangen Jahren und diverse Stars der Schweizer-Vereine anwesend.

Nach kurzem Anstehen in Mitten von den bekannten Gesichtern, ging es über den roten Teppich zum Apéro, wo die lockere Atmosphäre auf einen unterhaltsamen Abend schliessen liess. Bei wunderbarer Aussicht auf das Fussballfeld, kamen unsere Club-Mitglieder in den Genuss eines delikaten 3-Gang-Menüs. Nach dem vorzüglichen Dessert ging das Programm auf den Plätzen der Tribüne weiter.

Dort präsentierten gekonnt und amüsant Rainer Maria Salzgeber und Fussballexperte Gilbert Gress die Preisverleihung. Die emotionalen Bilder und die glücklichen Gewinner und Gewinnerinnen, sowie die Auftritte von Komiker Rob Spence und Sänger Bastian Baker rundeten das Programm optimal ab.

Die Preisträger und Preisträgerinnen im Überblick:

Credit Suisse Player of the Year: Xherdan Shaqiri.
Axpo Player of the Year: Alex Frei.
Spielerin des Jahres: Lara Dickenmann.
Trainer des Jahres: Heiko Vogel.

Schiedsrichter des Jahres: Sascha Kever.
Tor(schütze) des Jahres: Xherdan Shaqiri.
Schweizer Cup Team of the Year: FC Winterthur.
Axpo Fair Player of the Year: Heiko Vogel.

Credit Suisse Youth Player of the Year: Granit Xhaka.